Amelie

MIT AMELIE UNTERM BAUM. Kaum einer versteht weshalb ich meine  Weihnachtsgeschichte ‘Amelie’ nenne aber als ich damals, nach Weihnachten in Zürich bei meiner Familie in den Flieger stieg, stockte mir das Herz an der Eingangstür. Da stand mein Model als Flugbegleiterin. Sie inspirierte mich sofort  für die nächste Weihnachtsgeschichte . Ich war im Moment so aufgeregt, das ich den Einstiegs Vorgang zum Erliegen brachte. Später, während des Flugs überlegte ich wie ich Ihr sagen konnte, das ich sie gerne  für eine BRIGITTE Modestrecke buchen möchte, ohne viele Aufsehen zu erregen. Ich schrieb alle kleinen Details auf meine Visitenkarte, drückte sie Ihr am Ausgang in die Hand, mit der Bitte sich zu melden, was sie dann auch tat. Fotos : Felix Krüger  BRIGITTE  26/11